Ambulante Weiterbehandlung

Die ambulante Weiterbehandlung dient der Weiterführung der in einer stationären Therapie begonnenen Behandlung. Sie dauert in der Regel 6 Monate und umfasst 40 Therapieeinheiten in Einzel- und Gruppensitzungen.
Auch Angehörige können einbezogen werden.

Der Weg in die ambulante Weiterbehandlung kann über eine erste Kontaktaufnahme aus der stationären Therapie heraus erfolgen.