Schulische Suchtprävention

Schulen als Bildungs- und Erziehungseinrichtungen übernehmen viele verschiedene Aufgaben, um Kinder und Jugendliche auf ein unabhängiges Leben vorzubereiten. Dazu zählen neben der Vermittlung von allgemein- und berufsspezifischen Wissen auch Angebote im Sozialen Lernen, Förderung von Medienkompetenz, Gewalt- und Suchtprävention.

Die Fachstelle für Sucht und Suchtprävention unterstützt Sie gerne als externe Partnerin für Suchtprävention in der Schule:
 
Präventionsberatung für Leitung und Beratungslehrkräfte:

  • Planung und Unterstützung von Angeboten
  • Entwicklung eines Schulkonzeptes für Suchtprävention
  • Installierung und Begleitung von Präventionsteams
  • Entwicklung eines Interventionsleitfadens - Konsum an der Schule

 
Workshops für Klassen:

 
Methodenworkshops für Lehr- und sozialpädagogische Fachkräfte:

 
Fortbildungen für Lehr- und sozialpädagogische Fachkräfte:

 
Elternarbeit:

  • Elternabende zu diversen suchtpräventiven Themen
  • Elternseminar "Hilfe, mein Kind pubertiert!"

Rieke Heitmüller
Schloßplatz 3a
37520 Osterode
Tel.: 05522/ 901969